So erfreulich unsere Entwicklung ist (mittlerweile sind wir einschließlich des Nachwuchses und der Auszubildenden bei ca. 80 Personen angelangt), so stellt sie uns doch vor große finanzielle Probleme. Obwohl die Eltern unseres Nachwuchses bereits einen beträchtlichen Teil der Kosten einer qualifizierten Ausbildung übernehmen, schießen wir jährlich noch einen nicht unerheblichen Betrag aus unserer Vereinskasse zu. In jedem Jahr kommen weitere Kosten für die Beschaffung (gebrauchter) Instrumente hinzu.

Neben unseren regelmäßigen wöchentlichen Proben sind jährlich ca. 30 bis 40 offizielle Auftritte vorgesehen. Damit ist die Grenze des Machbaren bei unseren treuen aktiven Mitgliedern erreicht und damit auch die Grenze unserer Einnahmemöglichkeiten aus eigener Kraft.

Wir möchten auch weiterhin unseren Jungen und Mädchen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anbieten können. Daher sind wir für jede finanzielle Hilfe dankbar.

Durch Ihren Beitrag

  • investieren Sie in die Zukunft, indem Sie unserem Nachwuchs weiterhin eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung sichern
  • tragen Sie zum Erhalt und der Pflege bodenständiger Blasmusik bei.

Zurzeit zählen wir 80 inaktive Mitglieder.

Inaktive Mitglieder zahlen derzeit einen jährlichen Beitrag in Höhe von 10,00 €/Jahr. Wenn auch Sie bereit sind, unsere gute Sache regelmäßig zu unterstützen, finden Sie hier einen entsprechenden Vordruck. Über sonstige Sach- und Geldspenden freuen wir uns sehr. Auf Wunsch stellt Ihnen unser Kassierer (s. Kontakte) gerne eine offizielle Zuwendungsbestätigung aus, die Sie steuerlich geltend machen können.

Wir versichern Ihnen, dass Ihre Zuwendungen voll und ganz für unsere Jugendausbildung verwendet werden.

Keine Termine